„Die Krise zeigt den Charakter“ Helmut Schmidt

Krisen-Kommunikation, Corona und darüber hinaus

Führung, Kommunikation und Repräsentanz wirkungsvoll halten

Die aktuelle Corona-Krise verändert nicht nur unsere gesellschaftlichen, sozialen und unternehmerischen Abläufe, sondern auch die Wahrnehmung von Kommunikation und deren Interpretation.

Besonders in Krisen-Zeiten sind neben dem persönlichen, klaren Fokus auf zielführendes Handeln, die klare Kommunikation und erkennbare Führung ein wichtiges Signal, denn der Fokus aller Beteiligten verlagert sich unter Stress und Anspannung auf die Faktoren Körpersprache, Auftreten und Wirkung. Umso wichtiger ist es also persönliche Klarheit zu fördern und diese Faktoren zu stützen um mit ihnen auf genau jener emotionalen Ebene Vertrauen zu schaffen. Damit stärken wir den belastbaren Draht zum Gesprächspartner, in einer Zeit, in der im Außen vieles wegbricht und Stress und Unruhe das Tagesgeschehen in der Belegschaft und bei Stakeholdern wie Aktionären prägen. Für Unternehmer, CEO´s und Führungskräfte heißt es nun mehr denn je: "Lead by example!", "Führung durch Vorbild!" Eine Herausforderung, da zur Zeit für kaum jemanden wirklich einschätzbar ist, wohin es genau in den nächsten Monaten geht. Doch genau jetzt ist es wichtig das Bewusstsein für eigene Werte und Fähigkeiten in der Führung zu stärken und gezielt zu kommunizieren sowie die Tragfähigkeit zwischenmenschlicher Beziehung zu halten.

Dies sind Werte wie Verbindlichkeit, Vertrauen, persönliche Ansprache (ja, diese ist auch über Remote-Medien möglich), die ihre Führung im direkten und indirekten Kontakt ausmachen. Aber auch ein klares Verhalten als Vorbild in der Ausrichtung auf Maßnahmen zur Verbesserung und Schutz der Angestellten, sowie das Vorleben der persönlichen Überzeugung, dass wir alle als Gesellschaft durch die Krise finden. All dieses will jedoch zugleich kongruent und überzeugend auf den Ebenen der verbalen, wie nonverbalen Kommunikation (Körpersprache) transportiert werden.

Um Sie und Ihr Team dabei zu unterstützen begleiten ich Sie in den Themen:

  • Selbstmanagement in Krisenzeiten - Selbstführung mit Effekt
  • Fokussierung und Selbstwirksamkeit für klare Resultate
  • Nonverbal Leadership - souverän durch die Krise führen
  • Der Leuchtturm in der Brandung - Stakeholder Kommunikation und Unternehmens-Repräsentanz

Gerne unterstütze ich Sie und Ihre Mitarbeiter im Online Coaching, Seminar und Beratung gestärkt aus der Krise zu gehen und den klaren Fokus auf Ihre Wachstums-Themen zu behalten.

Folgend 4 Tipps für Ihre wirkungsvolle Kommunikation in der Corona-Krise:

  • Machen Sie sich bewusst nach welchen Werten Sie führen und kommunizieren und fokussieren Sie, was Ihnen dabei am wichtigsten ist. Besonders in Zeiten, die unseren mentalen Fokus stets aufs Neue fordern ist dies immens wichtig.
  • In Krisen- und Stress-Situationen verschiebt sich die Wahrnehmung von uns Menschen auf die nonverbale Kommunikation, also Ihre Körpersprache. Hier gilt: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Je mehr Sie hier Ruhe und Fokussiertheit ausstrahlen und zeigen, desto leichter fällt es allen Menschen in ihrer Umgebung, dazu zählt auch die Remote-Umgebung, Ihnen zu folgen und offen für Ideen zu sein (wichtig) bzw. diese beizusteuern. Sie halten damit die Performance im Team maßgeblich hoch und den Kontakt zum Gesprächspartner vertraut.
  • das Gleiche gilt für Ihre paraverbale Kommunikation, d.h. ihre Atmung, Sprech-Geschwindigkeit und Ton-Lage. Eine ruhige und tiefe Stimme, ruhend auf einer tiefen und ruhigen Atmung, wirkt nicht nur souverän, sondern ist es auch, denn es wirkt auf ihr Nervensystem zurück: Ein positiver Kreislauf. Wie wenden Sie es an? Vor wichtigen Telefonaten, Meetings und Ansprachen: 2 Minuten entspannt und tief einatmen und dabei mit tiefem Ton summen. Klingt lustig, wirkt absolut. PS: 2 Minuten muss Ihnen die Wirkung in der Situation wert sein - Prioritäten!
  • Entscheidungen und Punkte klar kommunizieren, jedoch, kleine Herausforderung an die Rollenklarheit, auch mit dem "warmen Blick" für das zwischenmenschliche, dass uns als Ganzes verbindet. Seien Sie klar und eindeutig, unterstreichen Sie es durch ihr Auftreten und ihre Sprache, zeigen Sie jedoch gleichzeitig, dass Sie mitfühlen.
  • CEO´s und Public Speaking: die genannten Punkte gelten ebenso und insbesondere für Gespräche mit verschiedenen Stakeholdern, in der Außenwirkung des Unternehmens sowie öffentlichen Auftritten und Ansprachen zur Belegschaft. Der aktuelle Fokus der Zuhörer liegt stark auf der emotionalen Wirkung.

Haben Sie Fragen dazu und zur Umsetzung? Kontaktieren Sie uns gerne. Wir stehen für eine zusätzliche Perspektive von außen sowie einen Gewinn an Klarheit und Entscheidungsfokus in der Krisen-Kommunikation und darüber hinaus zur Seite.

 

Online Coaching, Training und Beratung für Unternehmer und Führungskräfte

Gerne unterstützen wir Sie für einen Gewinn an Übersicht und Klarheit.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

OK